­čôć

Dezember 28, 2020

ÔĆ│ Zeit zum lesen

Minuten 

Silvesterangst

Ein weit verbreitetes Problem unter Hunden ist die Angst vor Knallern an Silvester.

Jedes Jahr aufs Neue verzweifeln einige Hundehalter regelrecht an der Angst ihres Hundes. Aber wie entsteht diese Angst und was kannst du dagegen tun?

Warum haben so viele Hunde Angst an Silvester?

Der Hauptgrund, warum so viele Hunde w├Ąhrend des Jahreswechsel Angst haben, ist das falsche Verhalten des Halters seinem Hund gegen├╝ber wenn irgendwo ein B├Âller knallt. Die meisten Hundehalter neigen dazu, ihren Hund bei Angst zu beruhigen als sei dieser ein Kleinkind.

Sie streicheln ihn, reden beruhigend auf ihn ein und vermitteln ihm so damit, dass diese Situation etwas ganz besonderes ist.

Durch dieses streicheln wird seine Angst sogar noch best├Ątigt!

Was geht bei dieser Angst in deinem Hund vor?

Diese Situation wird durch das Beruhigen wollende Verhalten also f├╝r den Hund zu etwas ganz Besonderen. Durch die aufgekommene Angst wird diese Situation dann auch noch zus├Ątzlich negativ belastet. Hei├čt also, dass du deinem Hund gerade zeigst, dass es genau das richtige ist, was er tut, n├Ąmlich Angst haben.

Hunde lernen nicht wie wir Menschen, Hunde lernen ├╝ber Verkn├╝pfungen. Reiz A l├Âst Verhalten B aus. Reiz A (der Knall) l├Âst bei dem Hund Angst aus (Verhalten). Da diese Angst jetzt immer wieder best├Ątigt wird, und der Hund niemals ein Alternativverhalten gezeigt bekommt, wird er also in Zukunft immer Angst haben, wenn es knallt.

Je nach Hund, kann diese Angst dann sogar so gro├č werden, dass der Hund sich gar nicht mehr traut herauszugehen.

Wie verhalte ich mich bei Angst nun richtig?

Sicherheit vermitteln! Wenn es denn mal geknallt hat und dein Hund sich dabei erschreckt hat, verhalte dich ganz normal. Sei souver├Ąn und mach blo├č nichts Besonderes aus der Situation. Wenn die Angst in der jeweiligen Situation dann doch mehr als nur ein Schreck sein sollte, kannst du in einer souver├Ąnen Haltung, auch K├Ârperkontakt aufbauen und ihm somit Schutz bieten. Dies gilt besonders w├Ąhrend eines Spaziergangs.

Zu Hause sollte es eigentlich reichen, dass du seinen Platz positiv verkn├╝pfst und er somit lernt, dass ihm dort nichts geschieht.

So verkn├╝pfst du den Platz deines Hundes positiv:

  • Benutze diesen Platz niemals als Strafe (den Hund dorthin schicken, wenn er etwas angestellt hat)
  • Lass keinen Besucher einfach zu ihm hin, wenn er auf seiner Decke liegt
  • gib ihm sein Futter und seine Kauartikel nur noch auf seinem Platz

Verhalten bei starker Angst

Bei extremer Angst hilft leider nur noch eine Konfrontationstherapie. Du solltest dir daf├╝r die Hilfe eines Hundetrainers suchen und mit ihm das Problem einmal ganz speziell angehen. Konfrontationstherapie bedeutet, dass er mit dem Angst ausl├Âsenden Reiz konfrontiert wird und ihm dann ein Alternativverhalten gezeigt wird.

Verhalten bei m├Ą├čiger Angst

Sollte dein Hund bei einem Knall mit einer m├Ą├čigen Angst reagieren, kannst du ihm mit den oben beschriebenen Schritten die n├Âtige Sicherheit vermitteln. Du bringst deinen Hund so ein Alternativverhalten zu seinem Angst Verhalten auf. Zeige ihm, dass diese Situation gar nichts Besonderes sind und ihm auch nichts passiert.

Unterst├╝tzend kannst du ihn mit ein paar nat├╝rlichen Mitteln zum beruhigen helfen. CBD-├ľl und auch Bachbl├╝ten Haben sich dabei schon sehr gut bew├Ąhrt. Aber auch das ber├╝hmte Thunder-Shirt kann bei einem Hund mit m├Ą├čiger Angst unterst├╝tzen wirken.

Empfehlungen:

Das Thundershirt ├╝bt einen sanften, kontinuierlichen & angenehmen Druck auf die Brust und den Mittelk├Ârper des Hundes aus. Es hat eine beruhigende Wirkung auf Hunde und erh├Âht die Konzentrationsf├Ąhigkeit.


RESCUE Pets Tropfen enthalten die Original Bach-Bl├╝tenmischung RESCUE. Speziell f├╝r Haustiere – alkoholfrei! Sie werden gerne verwendet in aufregenden Situationen wie z.B. dem Tierarztbesuch, einer Reise, einem Feuerwerk oder einem Gewitter. Ein Erg├Ąnzungsfuttermittel f├╝r alle Haustiere. 


Zum Thema CBD ├ľl habe ich speziell einen Artikel verfasst. N├Ąhere Infos dazu erh├Ąlt du hier

CBD ├ľl f├╝r Hunde Hempamed CBD ├ľl

Tipps zum Verhalten beim Spaziergang

Um Silvester herum steigt auch wieder die Zahl der entlaufenen Hunde. Deshalb m├Âchte ich dir dringend ans Herz legen, sobald die Knallerei anf├Ąngt, deinen Hund erst mal nicht mehr abzuleinen. Besonders in Gro├čst├Ądten, wird mit den Restbest├Ąnden aus dem Vorjahr, sogar schon vor Weihnachten losgeballert.

Schlusswort

Wie du nun wei├čt, kannst du deinen Hund vor der Angst vor lauten Ger├Ąuschen bewahren. Dies gilt ├╝brigens ebenso f├╝r Gewitter.

Wenn du dich an das oben geratene h├Ąltst, wird einem sch├Ânen Jahreswechsel nichts im Weg stehen.

Hundeliebe Gr├╝├če,

Deine D├ęsir├ęe

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat dann teile ihn doch mit deinen Freunden.

About the author 

D├ęsir├ęe Scheller

"Ganzheitliche Hundetrainerin seit 2011".- ­čĺÜ zert. Problemhundtherapeutin & zert. Gebrauchshundeausbilderin. - Fachgebiete sind Problemhunde, Hundeverhalten und Gruppenhaltung/Mehrhundehaltung. - Ich begleite Dich auf dem Weg zu einem entspannten Hund-Mensch-Team.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Dein Hund hat Schwierigkeiten mit dem alleine bleiben? Dann hol dir mein kostenloses E-Book!

>