Trainingskonzept

Die Bedeutung eines erfolgreichen Hundetrainings liegt für mich darin, eine positive Bindung zwischen Mensch und Hund zu bilden.
Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Training ist: Verständnis! 

Und hier kommt schon das größte Problem von allen: Tagtäglich sehe ich sooo viele Hunde, die von ihren Haltern durchweg missverstanden werden! Und leider bleibt es nicht dabei, dass die Hunde "nur" falsch verstanden werden, vielen Haltern ist gar nicht bewusst, dass sie ihre Hunde dadurch leider oft unfair behandeln.

Meine Mission: Ich möchte so viele Hundehaltern wie möglich dabei unterstützen, ihren Hund endlich zu verstehen und ihm dadurch näher zukommen. 

Mein Konzept ist das Ergebnis einer kynologisch fundierten Ausbildung und anschließender wundervoller und wertvoller Momente bzw. Erfahrungen. Meine Erfahrungen sind meine Inspiration dazu gewesen, die Themen für meine Kurse auszuwählen. Mit viel Liebe und Leidenschaft habe ich daran gearbeitet, Verständnis für den Hund aufzubringen.

Erlebe auch du, wie schön es sein kann, eine Verbundenheit zu einem Hund zu entwickeln. 

Mein Trainings-Konzept

4 Bausteine für eine harmonische Hund-Mensch-Beziehung

1# Gesundheit

Der Grundbaustein für ein harmonisches Zusammenleben ist die Gesundheit. Dein Hund kann unmöglich richtig entspannen, wenn er ständig Schmerzen, Juckreiz oder sonstige Beschwerden hat.

2# Kommunikation

Um mit seinem Hund richtig kommunizieren zu können, muss man seine Sprache verstehen. Dies ist quasi die Basis für ein entspanntes Miteinander. Deshalb wirst du in meinen Kursen, alles über die Körpersprache und das Verhalten unserer Hunde lernen.

2#  Trainingsmethode

Es gibt verschiedene Methoden mit Hunden zu trainieren. Ich habe mich für die ganzheitliche, gewaltfreie, sprachfreie und hilfsmittelfreie Methode entschieden. Führung vermitteln, Vertrauen aufbauen, (liebevoll) konsequent und äußerst klar in seinen Aussagen zu sein, sind der Schlüssel eines jeden Hundetrainings. Ein Hundetraining sollte kein striktes Schema sein, es sollte individuell gestaltet werden. 

4# Rassedisposition

Damit sind die Rassemerkmale oder auch sein Charakter gemeint. Du musst lernen, Verständnis für deinen Hund aufzubringen und nicht versuchen, ihn zu dem zu machen, was er niemals werden kann. 

Trage dich für den Newsletter ein um immer auf dem laufenden zu bleiben!

>