Das Leinenführigkeits-Training

Möchtest du, dass dein Hund entspannt an der Leine läuft?
Dann ist dieser Kurs genau das, was du brauchst, um dieses Ziel zu erreichen.
Leinenziehen ist eine Belastung, sowohl für dich als auch für deinen Hund.
Es gibt verschiedene Gründe, warum Hunde an der Leine ziehen, und es ist wichtig, diese Gründe zu verstehen.
In diesem Kurs unterstütze ich dich dabei, die Ursache des Problems zu finden, damit du dein Training gezielt und effektiv gestalten kannst.

Nutze die Chance, diesen Kurs zum Einführungspreis von
nur 39 € zu erhalten

Désirée Scheller


"Es liegt mir persönlich sehr am Herzen, dir und deinem Hund dabei zu helfen, in Zukunft entspannter durch eure Spaziergänge gehen zu können."

Lerne, deinen Hund zu führen!

Ein Hund, der sich führen lässt, macht nicht nur die Spaziergänge angenehmer, sondern es stärkt auch die Bindung zwischen dir und deinem vierbeinigen Begleiter. Zudem trägt eine entspannte Leinenführigkeit zur Sicherheit deines Hundes und seiner Umgebung bei.

Was ist das größte Problem?

Dem Menschen fehlt es am Verständnis. Denn wenn du ein Verständnis für das Handeln deines Hundes hast, dann kannst du dementsprechend einlenken. 

Nicht die passende Methode gefunden? 

Nicht jedes Trainingssystem ist für jedes Hund-Mensch-Team geeignet. Aber mit dem Verständnis für den eigenen Hund, hat man selbst die Möglichkeit, individuell auf seinen Liebling eingehen zu können. 

Warum solltest du mit deinem Hund ein Leinenführigkeitstraining absolvieren?

Weil dein Hund nicht gerne an der Leine zieht. Es hat einen Grund, warum er sich an der Leine nicht zurücknehmen kann und den gilt es herauszufinden. Seinen Hund an der Leine führen zu können bedeutet, seinen Hund durch Leben führen zu können. 

Welche Methoden gibt es?

Es gibt drei Möglichkeiten, deinen Hund dazu zu bringen, nicht an der Leine zu ziehen. 

Die freiwillige Methode

Mit der freiwilligen Methode zeigst du deinem Hund, dass es vorteilhaft für ihn ist, sich nach dir zu orientieren. Du machst ihm klar, was genau du von ihm möchtest, und bestätigst dies mit Futter, sobald er das neue Verhalten annimmt. So erzielst du einen motivierten Hund, der bereitwillig teilnimmt.

Die aussitzende Methode

Bei der aussitzenden Methode hältst du immer an, sobald dein Hund an der Leine zieht. Ziel ist es, dass dein Hund lernt, sich selbst zu regulieren und eigenständig zu erkennen, was von ihm erwartet wird. Die Herausforderung dabei ist, dass dieses Training sich über Monate hinziehen kann, weil viele Hunde Schwierigkeiten haben, von sich aus zu verstehen, was genau von ihnen verlangt wird.

Die bestrafende Methode

Bei der bestrafenden Methode entwickelt dein Hund ein Meideverhalten, weil er Repressalien fürchtet. Dieses Verhalten, wie das Ziehen an der Leine, vermeidet er, um unangenehmen Konsequenzen, wie einem Ruck an der Leine oder einem erschreckenden Geräusch, zu entgehen, die ihm signalisieren, dass er dieses Verhalten unterlassen soll. Ein wesentliches Problem dieser Methode ist, dass dein Hund das Vertrauen in dich verlieren kann.


Die Vorteile meines Leinenführigkeits-Kurses:

  1. 🐾 Harmonische Spaziergänge: Genieße entspannte Momente mit deinem Hund, ohne ständiges Ziehen an der Leine.
  2. 🐾 Stärkung der Mensch-Hund-Bindung: Das Training fördert Vertrauen und Respekt zwischen dir und deinem Hund.
  3. 🐾 Sicherheit im Alltag: Dein Hund lernt, auf deine Signale zu achten, was in unterschiedlichen Umgebungen von großem Vorteil ist.
  4. 🐾 Einfach und effektiv: Dieser Kurs wurde entwickelt, um selbst Anfängern ein leicht verständliches und effektives Training zu bieten.
  5. 🐾 Verständliche Theorie: Ich erkläre die Grundlagen der Leinenführigkeit, damit du die Motivation deines Hundes besser verstehen kannst.

  6. 🐾 Praktische Übungen: Schritt für Schritt führe ich dich durch effektive Übungen, die du problemlos in deinen Alltag integrieren kannst.


    Dieser Kurs setzt auf eine bewährte Methode, die auf einfachen, aber äußerst effektiven Prinzipien beruht. Ich verstehe, dass jeder Hund einzigartig ist, und mein Kurs passt sich flexibel an die Bedürfnisse deines Hundes an. Mit klaren Anleitungen, praxisnahen Übungen begibst du dich Schritt für Schritt auf den Weg zu einem harmonischen und entspannten Spaziergang.

Das erhältst du, wenn du dir deinen Zugang sicherst!

Spaß am Training

Der Spaß beim Training ist hier garantiert! Dein Hund wird hoch motiviert sein, das Richtige tun zu wollen.

Positives Training

Dadurch dass das Training absolut positiv aufgebaut ist, erzielen wir einen besonders schnellen Lernerfolg.

Hohe Kostenersparnis

Im Vergleich zum persönlichen Coaching hast du eine hohe Kostenersparnis.

Nachhaltiger Lernerfolg

Dieses Training ist so aufgebaut, dass sich dadurch ein langfristiger und nachhaltiger Lernerfolg bei deinem Hund einstellt. 

Der Kurs ist auf einzelne Videos aufgeteilt

  1. 1
    Was gibt es vorab zu beachten?
    Video 1-2 zielen darauf ab, dir ein Grundverständnis für deinen Hund zu vermitteln. 
  2. 2
    Warum zieht ein Hund an der Leine?
    Video 3-6 zeigen dir die Gründe, für das an der Leine ziehen, wie du diese an deinem Hund erkennst und bestmöglich angehst. 
  3. 3
    Beginn des Trainings
    Video 7-11 zeigen dir ein Schritt für Schritt Training auf, welches du ganz einfach mit deinem Hund nachmachen kannst. 
  4. 4
    Ergänzungstraining
    Videos 12-13 zeigen dir zusätzlich auf, wie du das Training mit einem Hund aufbaust, der unter Reizüberflutung leidet und wie du einen hoch motivierten Hund leitest. 

Was bringt dir dieser Kurs?

Du wirst in diesem Kurs lernen, deinem Hund beizubringen, deine Führung zu akzeptieren. Somit wird er keinen Grund mehr haben, an der Leine zu ziehen.

Und das ganz ohne Gewalt und Verbote!

  • Schnelle & dauerhafte Erfolge!
  • Jahrelang erfolgreich angewandte Trainingsmethode!
  • Absolut positiver Trainingsaufbau!
  • Sehr schneller Trainingserfolg!
  • Funktioniert auch bei schon älteren Hunden!

Der größte Vorteil eines online-Kurses ist der, dass du dir deine Zeit absolut frei einteilen kannst! Du kannst mit meinem digitalen Kurs sofort starten oder auch erst später, wenn es dir zeitlich besser passt. Du bist an keine Termine gebunden und kannst dir deine Zeit absolut flexibel einrichten.

Zufriedene Meinungen 

Wer bin ich?

Nach meiner Ausbildung zur zertifizierten Hundetrainerin im Jahr 2011 und jahrelanger Erfahrung in meiner Hundetagesbetreuung, musste ich 2020 aus gesundheitlichen Gründen meine Arbeit mit Hunden leider aufgeben. Doch ich habe mich neu orientiert und biete nun mein Fachwissen online an.

Warum Hundezentrum-Hundewohl? Weil bei mir das Wohl deines Hundes immer an erster Stelle steht. Das zeigt sich in meinen Kursen, meiner Online-Präsenz und auch in meinem Shop.

Meine Mission ist es, dich und deinen Hund näher zusammenzubringen, indem ich die hündische Sprache für dich übersetze. Ich bin deine Brücke zur Welt deines Hundes – als deine persönliche Hundedolmetscherin.

Du möchtest noch etwas mehr über mich lesen? Dann klicke hier

Désirée Scheller

Häufig gestellte Fragen

Ist das Training für jeden Hund geeignet?

Ja! Das Training ist Rasse- und Altersunabhängig. Selbst blinde oder taube Hunde können mit diesem Trainingssystem trainiert werden. 

Ab wann kann ich mit dem Training beginnen?

Dein Hund ist gerade frisch bei dir eingezogen? Dann brauchst du keine lange Eingewöhnungszeit zu beachten, du solltest im besten Fall schon nach ein bis zwei Tagen mit dem Training starten. 
Und ansonsten gilt; leg los, sobald du bereit bist! 

Wie lange muss ich nach dem Kauf auf meinen Zugang warten?

Die Bestätigungsemail mit dem Login-Link erreicht dich in der Regel innerhalb von 5 min. Du kannst also sofort starten!

Wie lange habe ich Zugriff auf diesen Kurs?

Du hast unbegrenzten Zugriff auf den Kurs. Schau ihn dir so oft an, wie du möchtest. 

Kann ich mir meine Zeit frei einteilen?

Lerne flexibel, ganz auf deinen Lernerfolg angepasst. Logge dich ein, wenn es deine Zeit zulässt. Auch von unterwegs. 

Kundenbewertungen auf Sozialen Medien

>
Facebook
Pinterest
Pinterest
fb-share-icon
Instagram
Tiktok