Der Darm

Der Darm wird häufig als reines Verdauungsorgan angesehen, dass er aber das wichtigste Organ des Immunsystems ist, ist vielen nicht bewusst. Über ihn werden die benötigten Bausteine wie, Mineralien, Vitamine, Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette aus der Nahrung aufgenommen und synthetisiert. 

Wenn er nicht richtig funktionieren kann, dann wirkt sich das auf den kompletten Körper aus. Der Darm kann dann Keime, Pilze, Parasiten und Gifte nicht mehr richtig abwehren, und dadurch bekommt der Körper ernsthafte Probleme.

Die Darmreinigung ist für jeden Hund sinnvoll der unter Gelenkproblemen, Hautproblemen, Allergien und Magen/Darmproblemen leidet. 


Warum eine Darmreinigung beim Hund?

Schlechte Ernährung, Medikamente und Impfungen schlagen auf den Darm. Schlechte Zusätze in der Nahrung und chemische Rückstände legen sich dann an der Darmwand ab und sorgen dafür das der Darm verschlackt. 

Dies hat zur Folge, dass der Darm die benötigten Vitalstoffe nicht mehr richtig absorbieren kann, und der Körper dadurch nicht mehr ausreichend versorgt wird. Der Darm wird durch die Verschlackung träge und kann den „Müll“ nicht mehr richtig entsorgen. Dieser „Müll“ lagert sich dann zusätzlich an der Darmwand und später in den Gelenken und Gewebe und anderen Organen ab. 

Dieses ablagern von Altlasten sorgt dafür, das mit der Zeit der ganze Körper krank wird.


Deshalb ist es wichtig, durch vorbeugende Maßnahmen der Reinigung und Entschlackung die gesunde Darmfunktion und das Immunsystem wiederherzustellen.


Was ist eine Darmreinigung? 

Auf den Darmwänden befinden sich sogenannte Mucoid-Schleimschichten. Diese Schleimschichten dienen zunächst als Schutz gegen die „Sünden“ der Nahrungsaufnahme. Wenn aber die schlechte Ernährung und Medikamenten Einnahme kontinuierlich stattfinden, dann werden die Schichten immer dicker und verhindern eine Aufnahme der Nährstoffe. 

Darin verwesende Nahrungsbestandteile schädigen mit der Zeit die Darmwand und fördern eine Umgebung, in der sich Parasiten besonders wohlfühlen. 

Nun ist es wichtig den Darm durch eine Ernährungsumstellung zu entlasten und den Selbstheilungsprozess anzuregen. Unterstützend nimmt man verschiedene Präparate ein, auf die ich gleich noch näher eingehe. 


Vorteile einer Darmreinigung

Durch die Ernährungsumstellung und die Einnahme der unterstützenden Mittel wird die Darmflora regeneriert. Verschlackungen und Schleimschichten werden beseitigt und das Immunsystem baut sich wieder auf. 

Die Lebenswichtigen und gesund erhaltenen Nährstoffe, können wieder absorbiert werden und eine Unterversorgung des Körpers wird somit verhindert. 
Zusätzlich wird den Parasiten die Lebensgrundlage entzogen und das gestärkte Immunsystem wird jetzt leichter mit den Plagegeistern fertig.
Dadurch das der Körper nun im Selbstheilungsprozess befindet, ist es gut möglich, dass auch die Medikamenteneinnahme der chronischen Erkrankungen, minimiert oder gar abgesetzt werden kann.


Wie verläuft eine Darmreinigung?

Für einen noch besseren Erfolg der Darmreinigung ist es sinnvoll vor Beginn einen Fastentag einzulegen. Dann sollte die Ernährung deines Hundes, wenn noch nicht geschehen, unbedingt auf gesund umgestellt werden. Ich persönlich empfehle hier immer die Umstellung auf BARF. Dieses Art der Fütterung ist für den Hund die am besten zu verwertende und verdauende Nahrung. Solltest du aus irgendeinem Grund nicht auf die Rohfleischfütterung umsteigen wollen, dann füttere deinem Hund bitte ein hochwertiges Futter ohne synthetische Zusatzstoffe (dazu gehören ebenfalls künstlich hergestellte Vitamine). Weiter unten auf dieser Seite findest du Informationen zu dem kaltgepressten Trockenfutter von cdVet, dieses kann sehr gut als BARF Alternative gefüttert werden.

Nun werden dem Hund über einen Zeitraum von ca. 12 Wochen, verschiedene Kräutermischungen zum Ausleiten der Schlackstoffe und Reinigung des Darms verabreicht. Des Weiteren werden zum Binden der freigesetzten Schadstoffe und zum Aufbau der Darmflora weitere natürliche Zusätze verabreicht. Diese Zusammensetzungen sind alle aufeinander abgestimmt und bieten somit den bestmöglichen Erfolg der Reinigung und Entgiftung.


1

cdVet DarmRein

Um den Darm nicht weiter zu belasten, enthält DarmRein nur rein natürliche Inhaltsstoffe. Ausgewählte Zutaten, wie zum Beispiel die Verdauung sanft an. Sie unterstützen den Darm dabei, ungewollte Schlackstoffe und Abfallprodukte auszuschwemmen und den empfindlichen Säure-Basen-Haushalt wieder ins Lot zu bringen.
Die Fütterung erfolgt in der auf der Flasche angegebene Menge über 30 Tage.

2

cdVet Toxisan

Um den Körper einmal komplett von überflüssigen Stoffen und Abfallprodukten zu befreien, sollten die Entgiftungsorgane wie zum Beispiel die Leber ebenfalls mit einbezogen werden. Denn diese sind für die Entgiftung des Körpers zuständig und leisten einen enorm hohes Maß an Arbeit. Gerade, wenn Ihnen der stark beanspruchte Darm noch zusätzlich Abfallprodukte zuführt und alles aus dem Gleichgewicht geraten ist.
Natürliche Komponenten wie die Mariendistel, Ginkgo, Brennnessel, Birke, Goldrute, Ringelblume und das wilde Stiefmütterchen unterstützen die Entgiftungsorgane rein natürlich und helfen diesen dabei, ihre Kondition zu verbessern. 

Mit der Fütterung über einen Zeitraum von acht Wochen wird nach dem cdVet DarmRein begonnen. 

3

cdVet DarmAktiv

Nach erfolgter Entschlackung, wird eine gesunde und aktive Darmflora aufgebaut. Ein fermentierter Pflanzenauszug aus Wild – und Gewürzkräutern versorgt die Darmflora und unterstützt die optimale Funktion und  Resorption der Vitamine und Nährstoffe. 

Beginne mit dem Toxisan zusammen, ebenfalls mit der Fütterung von Darm aktiv über 30 Tage. 

Danach empfiehlt sich zur Unterstützung der Darmflora eine Fütterung zweimal pro Woche. 

4

cdVet ToxiVet sorb

Im Rahmen der Sanierung+Entgiftung und dem Lösen der Abfall- und Schlackenstoffen ist es unvermeidlich, dass es auch zum Lösen gebundener Toxine kommt. Diese Toxine sind das Ergebnis von Umweltbelastungen, aber häufig auch von ungeeigneten Lebensmitteln oder einem unbemerkten Pilzbefall.
Um den Körper vor diesen Giftstoffen zu schützen, sollte während der gesamten Darmreinigung und Entgiftung ToxiVet sorb zugefüttert werden.

Aufgrund der frühen Bindung von Giftstoffen im Verdauungstrakt gelangen viele Schadstoffe nicht in den Organismus zurück. Mineralerden und Spezialhefen im ToxiVet sorb fangen Toxine ab, bevor sie in den Blutstrom und von dort in den Organismus gelangen. 


cdVet Bio-Chlorella

Für einen noch besseren Abtransport der Schadstoffe empfehle ich die Zugabe der Chlorella-Alge. Durch ihre Beschaffenheit fungiert die Chlorella Alge als natürlicher Toxinbinder und bindet Stoffe, die den Körper belasten, an sich, um sie später aus dem Körper zu schleusen. Zudem enthält sie neben Vitaminen, an die 19 verschiedene Aminosäuren und ungesättigte essenzielle Fettsäuren.

Stärkung des Immunsystem

Dein Hund hat womöglich in der letzten Zeit alle seine Reserven aufgebraucht, da der Darm die notwendigen Vitamine und Mineralstoffe nicht mehr aus der Nahrung absorbieren konnte. Deshalb ist es nun wichtig alle Reserven wieder zu füllen und den Hund mit allen lebenswichtigen und gesund erhaltenden Stoffen zu versorgen. Durch das zufüttern von Propolis, Kolostrum und Omega3 wird der Hund mit allem Wichtigen versorgt und kann so sein Immunsystem wieder aufbauen und die übrigen Prozesse im Körper mit allem notwendigen Versorgen.



cdVet Kolostrum pur

Zur besonderen ernährungsbedingten Versorgung, Stärkung für Immunsystem und Organismus - Immunglobuline, Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren

Kolostrum, auch Vormilch oder Biestmilch genannt, ist eines der ältesten und außergewöhnlichsten Nahrungsmittel, das in der Natur zu finden ist. Kolostrum ist einzigartig - neben Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, essenziellen und nicht essenziellen Aminosäuren, liefert Kolostrum natürliche Immun- und Wachstumsfaktoren in einmaliger Vielfalt und Konzentration, wie sie in keinem anderen pflanzlichen oder chemischen Produkt vorkommen!

cdVet PropolisHerbal

Eine optimale Versorgung mit Vitaminen, Spurenelementen, Aminosäuren und ausgesuchten Kräutern unterstützt die physiologischen Organfunktionen und Stoffwechselvorgänge, insbesondere bei Infektionen und geschwächtem Immunsystem.


cdVet Omega 3+D3

Lein- und Lachsöl sind eine hervorragende Quelle für die lebenswichtigen Omega 3 Fettsäuren und einer beachtlichen Menge an Vitamin E. Borretschöl rundet die Mischung mit ungesättigten Omega 3 und 6 Fettsäuren perfekt ab. Diese bewährten Öle sorgen für eine erstklassige Unterstützung von Haut, Fell, Gelenken und Immunsystem.

Los gehts!

Du hast nun alle nötigen Informationen, die du für eine erfolgreiche Darmreinigung und Entgiftung benötigst. Wenn du dich genau an diese Anweisungen hältst, wird es deinem Hund schon bald besser gehen. 

Unten stehend findest du noch Informationen zu dem oben genannten kaltgepresstes Trockenfutter. Dieses kannst du anstelle von BARF während und nach der Darmsanierung füttern. 

Und nun wünsche ich dir und deinem Hund viel Erfolg bei der Reinigung und Entgiftung!

Hundeliebe Grüße🐶

Deine Désirée


cdVet Fit Crock

Fit-CROCK Classic Lamm Mini ist ein rein natürliches Trockenfutter für Hunde und enthält keine synthetischen Zusatzstoffe. Somit wird der Stoffwechsel nicht zusätzlich belastet (weitere Ursache einer sogenannten „Futtermittelallergie“). Durch die schonende Verarbeitung des Futters und die hochwertigen Zutaten ist eine Zugabe von synthetischen Vitaminen und Mineralien i.d.R. überflüssig.

Fit-CROCK Classic Lamm Mini ist als Basisfutter konzipiert. Ausgewogene natürliche Zutaten sorgen für eine breite Versorgung, sowie eine optimale Ernährung auf natürlichem Wege. Das Vorbild für uns ist die Natur, an der wir uns orientieren. Der moderate Fett- und Eiweißgehalt im Fit-CROCK Classic Lamm Mini bietet eine optimale Ernährungsgrundlage, wobei eine leistungsbezogene Zugabe von Fleisch (Teilbarf) und anderer, geeigneter Frischkost oft sinnvoll und gut verträglich ist.

Warum sie Ihren Hund mit Fit-CROCK Classic Lamm Mini füttern sollten: Das kalt gepresste Futter zerfällt im Magen in seine Bestandteile, der Magen wird nicht überdehnt (es quillt nicht auf!). Da das Futter intensiv verdaut werden muss, wird die Darmperistaltik unterstützt und die natürliche Darmreinigung gefördert. Der Kot des Hundes wird deutlich fester - dies hat folgende Vorteile: Die Analdrüsen werden regelmäßig entleert (Verstopfungen werden vermieden) und der Kot lässt sich leichter entfernen. Die sehr festen Brocken reinigen die Zähne.

Weitere Sorten erhältlich.

Copyright Désirée Scheller 

>